OKS ColorComponents ist die neuste Entwicklung der Firma Kunkel.

Mit diesem Laborsystem können geschüttete Proben, z.B. Kunststoff-Flakes aus der Recycling-Industrie, nach ihren Farbanteilen klassifiziert werden. Der Kunde erhält eine genaue Aussage darüber, wieviel Prozent weiße, schwarze, transparente oder bunte Anteile in seiner Produktprobe enthalten sind.

Bisherige Methoden sehen eine manuelle Auszählung der einzelnen Flakes vor, was sehr zeitaufwändig ist und auf Grund fehlender Standards auch nicht objektiv genug ist.

Abgeleitet wurde das Programm vom bewährten "OKS"-Gerüst, das auch im OKS Scanner oder SeedCheck zu finden ist. Die Vorteile liegen in einer modernen Datenbank-Architektur und eine bewährten Benutzer-Oberfläche, die einfach und intuitiv zu bedienen ist.

Ein neues "Produkt" wird eingerichtet, indem es mit dem Scanner eingelesen und ein passender Name vergeben wird. Zu den gefundenen Farbwerten können Farbklassen angelegt werden. Durch die Farbklassen können die Produkte genau klassifiziert und Aussagen zu den Farbanteilen getroffen werden. 
Auf Wunsch können die gewünschten Produkte auch von unserer Seite aus eingerichtet werden. Der Anwender bekommt also ein fix und fertiges System, das nur noch ausgepackt und eingeschaltet werden muss.

Sind die Produkte einmal eingerichtet, muss der Anwender nur noch auf "Messung starten" klicken und bekommt in wenigen Minuten ein Messergebnis.

Die Ergebnisse werden übersichtlich in einer Chart-Grafik und in Tabellenform aufbereitet.


Schnelle und objektive Analyse
der Farbzusammensetzung



OKS ColorComponents Hauptanzeige
Hauptanzeige OKS ColorComponents



Schreiben Sie uns eine Nachricht mit dem Kontaktformular.

 

Flyer herunterladen: OKS ColorComponents PDF

Anwendungsbeispiele


 


Bild 1: Vorbereitung der Messung von einzelnen Objekten
Die Separierung wird vom Programm vorgenommen. Es ist möglich,
verschiedene Hintergrundfarben zu definieren.


Bild 2: Messung einer geschütteten Probe
Schnelle und objektive Beurteilung von Produktproben. Ergebnisse stehen in wenigen Minuten bereit.


Bild 3: Analysierte Objekte aus obenstehendem Beispiel nach der Messung

Bild 4: Auch schwarze Kunststoff-Flakes können mit
OKS ColorComponents zuverlässig gemessen werden.
(Bitte das Bild anklicken, um die Animation zu sehen.)

Tortengrafik

 


Farbbeurteilung - Schnell und übersichtlich

Nach einer Messung werden die gewonnenen Daten in einer übersichtlichen Tortengrafik ausgegeben. Sie können gedruckt oder gespeichert werden.
Verschiedene Farbklassen eines Produktes in Listenform

Farbklassen Tabelle

Screenshot Farbklasse ändern, mit Vorschaufunktion

Farbklassen-Dialog

Farbklasse ändern

Der Benutzer kann für jedes Produkt beliebig viele Farbklassen anlegen.
Es öffnet sich ein neuer Fenster-Dialog, mit dem die Farbklassen eingerichtet werden können. Das Fenster zeigt Quellbild (links) und eine Vorschau (rechts).  Am oberen Rand finden sich die verschiedenen Tools zum Bestimmen der Farbwerte. Änderungen werden in Echtzeit übernommen und im rechten Vorschaubild angezeigt.

Vom Anwender müssen lediglich drei Werte definiert werden: Die Startfarbe, Endfarbe und die Füllfarbe. Dabei helfen verschiedene Tools, z.B. die Auswahl der Farbe mit Punkt-Selektion, über ein Rechteck oder ein Lasso. Gerade das Lasso ist sehr praktisch, weil hier der Algorithmus selbstständig die Grenzen eines Objekts erkennen kann. Bei Bedarf können noch die Schwellwerte angepasst werden.

Zum Schluss kann der Benutzer noch einen Namen für die Farbklasse eingeben und bestimmen, ob diese Farbklasse geprüft werden soll. Es ist zusätzlich möglich, Grenzwerte für jede Farbklasse einzustellen, um Abweichungen von Vorgaben schnell zu erkennen. Abweichungen werden nach der Messung in der Auftragstabelle rot hinterlegt.
   

Lieferumfang und Leistungen:

  • ein hochwertiger DINA4-CCD Scanner
  • ein maßgeschneiderter DINA4-Probenbehälter für Schüttgüter wie Granulat, Glas, Kunststoff, Pellets
  • Einzelplatz-Lizenz mit unbegrenzter Nutzungsdauer
  • kostenlose Updates und ständige Produktpflege
  • Quickstart-Anleitung
  • Service über Fernwartung oder Telefon möglich

Mindestanforderungen:

Für einen einwandfreien Betrieb von OKS ColorComponents wird ein Betriebssystem von Microsoft, z.B. Vista, 7, oder 8 benötigt. Der PC für OKS-ColorComponents benötigt eine neuere CPU ab dem Hersteller-Jahr 2011, z.B. Intel Core i3, i5 oder i7. Der PC sollte mind. 4 GB Arbeitsspeicher und für Backups ausreichend Festplattenspeicherplatz zur Verfügung haben.
Da das Programm eine große Benutzeroberfläche mit vielen Anzeigen hat, sollte der verwendete Bildschirm mind. eine Auflösung von 1280*1024 Pixeln unterstützen. Widescreen-Monitore sind ebenfalls möglich, z.B. Auflösungen ab 1600*900.

Optimal ist eine Auflöung von 1920*1080 Pixeln.

 
   
   

 


Technische Daten

Analyse-Produkt Kunststoff, Flakes, Pellets, Granulat
Körnungsgrößenbereich 1mm – beliebig groß
Auflösung 42,3 µm bei 600 DPI
Messfläche DINA4
Messwerte, Gesamtes Bild Cie L a* b*, Weißgrad
  Anzahl der Farben
  Farbabstand zu einer gewünschten Zielfarbe (∆E)
Messwerte, Klassifizierung Beliebig einstellbare Farbklassen in Prozent
  z.B. schwarz, weiß, transparent, bunt
  Farbklassen sind kombinierbar
Kalibrierung möglich ja, mit Graukarte oder auf bestehende Laborsysteme
Hintergrund schwarz; andere Hintergrundfarbe auf Anfrage möglich
Einzelne Flakes messen ja
Geschüttete Probe messen (Fläche) ja
Flakes "anlernen" ja
Farbklassen mit unterschiedlicher Priorität ja
Feuchtigkeitsbereich Laborumgebung
Temperaturbereich für das Produkt Raumtemperatur
Temperaturbereich für die Ausrüstung Raumtemperatur
Benutzerinterface PC Software - Schnittstelle
Kommunikation USB-Anschluss; Fernwartung über LAN möglich
Stromversorgung 100 – 240 Vdc 50 – 60 Hz
Stromaufnahme  < 0.5 A
Analysendauer ca. 2 Minuten bei 300 DPI


Technische Daten V550 Scanner

mehr Infos zum Scanner finden Sie hier

Scannertyp CCD-Flachbett-Scanner
Scanauflösung 6400 DPI (horizontal x vertikal)
Für Messung verwendete DPI 300 bis maximal 600 DPI
Optische Dichte 3,4 Dmax
Scanbereich 216 mm x 297 mm
Farbtiefe Eingang: 48 Bits Farbe , Ausgang: 48 Bits Farbe
Gewicht 4.1 kg
Elektrische Normen Entspricht den Energy-Star®-Richtlinien
Luftfeuchtigkeit Betrieb 10% - 80%, Lagerung 10% - 85%
Temperatur Betrieb 10° C - 35° C, Lagerung 25° C - 60° C
   
Hinweis Andere Scanner auf Anfrage
Wir empfehlen den von uns angebotenen Scanner
Service und Garantie nur bei empfohlener Hardware möglich

 

Möchten Sie das Produkt kaufen oder brauchen Sie eine unverbindliche Preisauskunft?

Schreiben Sie uns eine Nachricht mit dem Kontaktformular.